Logo

Unfall nach Überholmanöver

Bietigheim-Bissingen. Das Polizeirevier in Bietigheim-Bissingen sucht Zeugen, die Hinweise zu einer Unfallflucht geben können, die sich am Donnerstagabend gegen 21.50 Uhr ereignet hat. Ein 31 Jahre alter Pedelec-Fahrer war laut Polizei auf der Breslauer Straße in Bietigheim in Richtung Sudetenstraße unterwegs. Dort soll er von einem bislang noch unbekannten Autofahrer überholt worden sein. Offensichtlich kam das Auto dem Radfahrer so nahe, dass der 31-Jährige nach rechts auf den Gehweg ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei blieb er mit dem Hinterrad am Bordstein hängen, stürzte und erlitt leichte Verletzungen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es zu keiner Berührung zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern. Der Unbekannte, der möglicherweise am Steuer eines weißen Ford Kuga saß, machte sich anschließend aus dem Staub.

Zeugen werden nun gebeten, sich unter Telefon (0.71.42) 40.50 zu melden. (red)