Logo

Asperg

Unfall unter Alkohol: Führerschein weg

Mit der Beschlagnahmung seines Führerscheins endete die Fahrt eines 54-Jährigen, der am Freitag gegen 5 Uhr auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und -Süd einen Unfall verursacht hat. Nach Angaben der Polizei fuhr er mit seinem Mercedes in Richtung Stuttgart. Auf dem rechten Fahrstreifen geriet er ins Schlingern und fuhr ins Heck eines Sattelzugs, an dessen Steuer ein 50-Jähriger saß. Durch die Kollision löste sich ein Stoßfänger vom Sattelauflieger und wurde auf den linken Fahrstreifen geschleudert. Kurz darauf fuhr ein 36-Jähriger mit seinem BMW über den Gegenstand. Ein Atemalkoholtest bei dem 54-Jährigen verlief positiv. Daraufhin musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Der Mercedes und der BMW wurden abgeschleppt. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest. Die Feuerwehr Asperg war mit 21 Wehrleuten und fünf Fahrzeugen im Einsatz. (red)