Logo

Ludwigsburg

Unfall verursacht langen Rückstau

Ein Leichtverletzter und ein Schaden in Höhe von etwa 7500 Euro forderte ein Unfall, der sich am Montag gegen 18 Uhr auf der Landesstraße 1140 zwischen Ludwigsburg und Remseck am Neckar ereignete. Kurz nach der Einmündung zur Mühlhäuser Straße bei Oßweil mussten zwei Autos verkehrsbedingt bremsen. Ein nachfolgender 53-Jähriger erkannte dies mutmaßlich zu spät und fuhr mit seinem Renault auf. Durch den Aufprall wurden die beiden Autos aufeinandergeschoben. Einer der Fahrer erlitt leichte Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ludwigsburg. Während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten wurde der Verkehr bis etwa 19.20 Uhr durch die Polizei geregelt. Es bildete sich ein Rückstau bis hin zur Stuttgarter Straße in Ludwigsburg. (red)