Logo

REMSECK

Unfall verursacht und einfach weitergefahren

Remseck. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Dienstag zwischen Remseck und Marbach ereignet hat. Ein bislang unbekannter Autofahrer überholte auf der Landesstraße 1100 ein vorausfahrendes Fahrzeug. Ein entgegenkommender 50-jähriger Opel-Fahrer, der in Richtung Hochberg unterwegs war, musste deshalb bremsen. Der 31-jährige BMW-Fahrer hinter ihm fuhr auf. Am Opel entstand dadurch ein Schaden von 6000 Euro, die Reparatur des BMW wird laut Polizei etwa 2500 Euro kosten.

Der Unfallverursacher sowie der überholte Autofahrer hielten trotz der Karambolage nicht an. Das Polizeirevier Kornwestheim, Telefon (071.54).131.30, bittet um Hinweise. (red)