Logo

pleidelsheim

Unfall wegen Übermüdung: Fahrer verletzt

Ein Schwerverletzter und ein Schaden in Höhe von 10 000 Euro, das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch gegen 6 Uhr auf der A 81 zwischen Pleidelsheim und Ludwigsburg-Nord ereignete.

Ludwigsburg. Nach Darstellung der Polizei kam ein 25-Jähriger, der von Heilbronn kommend Richtung Stuttgart fuhr, wegen Übermüdung mit seinem Transporter nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen kippte in der angrenzenden Böschung um und blieb auf dem Dach liegen. Zwei Ersthelfer befreiten den schwer verletzten Fahrer aus dem Unfallwrack. Der Rettungsdienst brachte den 25-Jährigen danach in ein Krankenhaus.

Bei dem Unfall wurde laut Polizei der Tank des Kleintransporters aufgerissen, weshalb mehrere Liter Diesel ausliefen. Die Feuerwehren Pleidelsheim und Freiberg beseitigten den Kraftstoff. Außerdem kümmerten sich Mitarbeiter der Autobahnmeisterei und des Landratsamts Ludwigsburg um die ausgelaufenen Flüssigkeiten.

Während der Bergung war der rechte Fahrstreifen der A 81 bis etwa 9 Uhr gesperrt, deshalb bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern Länge. (red)