Logo

Unfall zwischen zwei Radfahrern am Bahnhof

Ludwigsburg. Nach einem Unfall zwischen zwei Radlern sucht das Polizeirevier, (07141) 185353, Zeugen. Am Dienstag war es gegen 18.25 Uhr zu einem Zusammenstoß von zwei Radfahrern auf einem Fuß- und Radweg im Bereich des Bahnhofs gekommen. Ein 56-jähriger Radfahrer war auf dem Weg von der Gießhausstraße kommend in Richtung des Busbahnhofes unterwegs. Nach den derzeitigen Erkenntnissen befand er sich auf dem Weg eher auf der linken als auf der rechten Seite. Der Weg führt unter der Kreuzung der Kepler-, der Bahnhof- und der Friedrichstraße durch. Am Ende dieser Unterführung mündet ein weiterer Weg in den Fuß- und Radweg.

Als ein bislang unbekannter zweiter Radfahrer von diesem Weg nach links auf den Fuß- und Radweg abbog, um in Richtung Gießhausstraße zu fahren, kollidierte er mit dem 56-Jährigen. Dieser erlitt leichte Verletzungen und sein Fahrrad wurde beschädigt.

Der zweite Radler fuhr weiter, ohne dass Daten ausgetauscht werden konnten. Er dürfte zwischen 16 und 17 Jahren alt gewesen sein und ist etwa 170 cm groß. Er hat blonde, gelockte, kurze Haare und trug ein grau-braunes Sweatshirt sowie schwarze Jogginghosen. Auf dem Rücken hatte er eine schwarze Sporttasche. Der junge Mann war mit einem silbernen Retro-Rennrad unterwegs. Die Polizei bittet ihn, sich zu melden. (red)