Logo

Markgröningen

Unfallflucht auf Parkplatz des Cap-Supermarkts

Auf dem Parkplatz des Markgröninger Cap-Supermarkts ist es am Donnerstagnachmittag Auf Hart zu einem Unfall gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei fuhr eine 57-Jahre alte Mercedesfahrerin vorwärts in eine Parklücke ein. Damit ihr gehbehinderter Beifahrer die Fahrzeugtür weit öffnen und damit besser aussteigen konnte, fuhr sie nicht komplett in die Parklücke, heißt es in einer Pressemitteilung, ihr Fahrzeugheck ragte wohl etwas heraus.

Ludwigsburg. Zum gleichen Zeitpunkt fuhr ein 78 Jahre alter Fordfahrer rückwärts, der zuvor rechts neben dem Mercedes geparkt war. Während das Auto rückwärts fuhr, stieg eine 28-jährige Mitfahrerin aus dem Mercedes aus und gab dem Fahrer ein Zeichen, damit dieser mit seinem Ausparkmanöver wartet. Während der Ford-Fahrer wohl trotzdem weiter ausparkte und anschließend nach links wieder anfuhr, musste die 28-Jährige mutmaßlich zur Seite ausweichen, um einen Zusammenstoß mit der Fahrzeugfront des Fords zu vermeiden. Der Fahrer touchierte offenbar noch im weiteren Verlauf das Fahrzeugheck des Mercedes und fuhr anschließend davon. Polizeibeamte ermittelten den mutmaßlichen Täter später an seiner Wohnanschrift.

Am Mercedes wurde ein Schaden von etwa 500 Euro festgestellt. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich unter Telefon (0 70 42) 94 10 zu melden. (red)