Logo

Heimerdingen

Unfallflucht nach Überholmanöver

Ein unbekannter Opel-Fahrer überholte am Samstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, auf der Landesstraße 1140, von Hemmingen in Fahrtrichtung Heimerdingen, kurz vor Heimerdingen eine Fahrzeugkolonne – trotz Gegenverkehrs. Ein 60-jähriger Autofahrer, der dem Opel-Fahrer entgegenkam, musste in den Straßengraben ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Bei diesem Manöver konnte der 60-Jährige gerade noch einem Baum ausweichen. Er und seine 53-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt.

Ludwigsburg. Der unbekannte Fahrer des Opels hatte laut Polizei nach dem Ausweichmanöver seine Geschwindigkeit zwar kurzfristig verringert, gab anschließend jedoch wieder Gas und flüchtete in Richtung Heimerdingen. Es entstand ein Schaden von rund 5000 Euro. Zeugen können sich an das Polizeirevier Ditzingen, Telefon (07156) 4 35 20, wenden. (red)