Logo

Feuer

Unterriexingen: Stillgelegtes Auto und Anhänger brennen

Ein Zeuge meldete das ausgebrannte Wrack am Sonntagmorgen, nun sucht die Polizei weitere Hinweisgeber.

Erst ausgeschlachtet, dann ausgebrannt. Symbolfoto: red
Erst ausgeschlachtet, dann ausgebrannt. Symbolfoto: red

Markgröningen. In Unterriexingen sind ein Autowrack und Anhänger ausgebrannt, auch ein Baum wurde offenbar durch das Feuer beschädigt. Entdeckt hatte die Brandstelle ein Zeuge am Sonntagmorgen, die alarmierte Feuerwehr rückte zu Löscharbeiten aus, da noch Rauch erkennbar war.

Im Zuge der ersten polizeilichen Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass auf einem Parkplatz in der Industriestraße ein bereits seit längerem stillgelegter und teilweise ausgeschlachteter VW Touareg komplett ausgebrannt war. Das Feuer war mutmaßlich zwischen Samstag, 22 Uhr, und Sonntag, 4 Uhr, entstanden und beschädigte neben dem VW auch einen Wohnwagen und zwei Anhänger, die ebenfalls auf dem Parkplatz abgestellt waren.

Die Höhe des Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Wie genau es zu dem Brand kommen konnte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen beim Polizeiposten Markgröningen. Zeugenhinweise werden unter (07145)9327-0 entgegengenommen. (red)

Autor: