Logo

Vaihingen

Unverschuldeter Unfall stoppt Fahrschülerin

Nur knapp zehn Minuten konnte eine 19 Jahre alte Fahrschülerin am Donnerstagnachmittag in Kleinglattbach zwei mitfahrende Prüfer und den Fahrlehrer von ihrer erworbenen Fahrpraxis überzeugen, dann wurde die Prüfungsfahrt in Kleinglattbach jäh unterbrochen. Ein 79-jähriger Autofahrer, der gegen 13.30 Uhr aus der Schillerstraße in die Adenauerstraße abbiegen, nahm der Fahrschülerin die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß der beiden Wagen entstand ein Schaden von 4000 Euro. Die Prüfung musste beendet werden. Doch die 19-Jährige erhält in den nächsten Tagen eine zweite Chance. (red)