Logo

asperg

Verbranntes Essen ruft Feuerwehr auf den Plan

Ludwigsburg. Weil ein Rauchmelder in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hohenzollernstraße ausgelöst hatte, rief eine Bewohnerin des Hauses am Donnerstag gegen 11.50 Uhr die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte – 36 Wehrleute aus Asperg und Ludwigsburg – stellten fest, dass angebranntes Essen auf dem eingeschalteten Herd die Rauchentwicklung ausgelöst hatte. Der Bewohner, der offensichtlich sein Essen auf dem Herd vergessen hatte, war in der Wohnung. Er blieb unverletzt, ein Schaden entstand nicht. Die Feuerwehr konnte sich damit begnügen, die Wohnung zu belüften. (red)