Logo

Vaihingen

Verfolgungsjagd mit Hubschrauber

Einsatzkräfte der Polizeireviere Vaihingen/Enz und Mühlacker, unterstützt durch einen Polizeihubschrauber und Polizeihundeführer des Polizeipräsidiums Karlsruhe haben am Montagabend nach einer Schlägerei am Bahnhof Vaihingen vier Tatverdächtige im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren vorläufig festgenommen.

Ludwigsburg. Gegen 21 Uhr hatte ein Zeuge die Polizei in Vaihingen verständigt und mitgeteilt, dass mehrere Täter am Bahnhof zwei Jugendliche angegriffen hatten. Bei Eintreffen von zwei Streifenbesatzungen flüchteten vier Personen über die Gleisanlagen in Richtung Illingen. Nachdem aufgrund dieses Umstandes der Bahnverkehr unterbrochen worden war, nahmen Beamte des Polizeireviers Mühlacker zunächst einen 17-jährigen Tatverdächtigen am Bahnhof Illingen fest.

Kurz darauf erkannte die Besatzung eines mittlerweile eingebundenen Polizeihubschraubers mit der Wärmebildkamera drei weitere Tatverdächtige, die sich im Buschwerk nördlich der Gleisanlagen versteckt hielten. Bei der anschließenden Festnahme wurde ein 16-Jähriger durch einen Polizeihund leicht verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Nach dem Einsatz von Pfefferspray wurde ein Zwölfjähriger vom Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Die Jugendlichen wurden nach Feststellung der Personalien und der Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen ihren Erziehungsberechtigten überstellt. Die Ermittlungen dauern an. (red)