Logo

Tamm

Vergessenes Essen löst Feuerwehreinsatz aus

25 Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Tamm haben am Sonntagabend gegen 20.35 Uhr in der Ulmer Straße in Tamm einen Herdbrand verhindert, nachdem ein ausgelöster Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden war. Die Einsatzkräfte öffneten die betreffende Wohnung und stellten auf dem Herd eine Pfanne fest. Diese hatte ein Bewohner beim Verlassen der Wohnung vermutlich vergessen. Die Wehrleute löschten die qualmende Pfanne laut Polizei und lüfteten die Wohnung. Personen kamen nicht zu Schaden. (red)