Logo

Bietigheim-Bissingen

Verhaftung nach Messerstecherei

Mindestens einen Verletzten soll es nach Zeugenaussagen in der Nacht auf Samstag bei einer Messerstecherei im Bietigheimer Bürgergarten gegeben haben. Anschließend wurde in der Holzgartenstraße in der Nähe eines Schnellimbisses ein Mann festgenommen. Bei ihm scheint es sich um einen Tatverdächtigen zu handeln. Die Polizei bestätigte am Wochenende allerdings nur die Messerstecherei sowie die Festnahme. Weitere Einzelheiten werde die Staatsanwaltschaft Stuttgart voraussichtlich am Montag bekanntgeben.

350_0900_20341_NEU_Am_Buergergarten_.jpg
Die Polizei verhaftete diesen Mann kurz nach der Tat. Foto: Karsten Schmalz
Ludwigsburg. Der Gewalttat scheinen Streitigkeiten vorausgegangen zu sein. Laut der Aussage von Augenzeugen waren Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort. Die Polizei sperrte den Tatort am Bürgergarten ab und durchsuchte Büsche mit Taschenlampen. Am Samstag sie die Trassierbänder mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ wieder entfernt. Nur Blutspuren waren noch zu sehen. (red)