Logo

Verkehrsunfall hat eine Leichtverletzte zur Folge

Besigheim. Ein 58-jähriger Mann ist am Samstag gegen 17 Uhr die Hessigheimer Steige in Richtung Besigheim gefahren. Nach Angaben der Polizei querte ein herrenloser Hund die Fahrbahn, so dass der Autofahrer abbremsen musste.

Eine 16-Jährige, die mit ihrem Leichtkraftrad hinter dem Auto fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte auf das Fahrzeug. Die junge Fahrerin wurde über ihr Leichtkraftrad in die Heckscheibe des Autos geschleudert. Dabei ist die 16-Jährige leicht verletzt worden. Der Hund rannte davon. Der Schaden beträgt etwa 7000 Euro. (red)