Logo

Eberdingen

Verkehrsunfall mit Dominoeffekt

Zu einer folgenschweren Kettenreaktion kam es von Samstag auf Sonntag um Mitternacht in Eberdingen in der Vaihinger Straße. Der 41-jährige Fahrer eines VW Golf kam von der Martinstraße her angefahren, als er beim Einfahren in die Vaihinger Straße von der Fahrbahn abkam, zunächst den Bordstein überfuhr und schließlich ungebremst gegen einen dort geparkten VW prallte.

Ludwigsburg. Durch die Wucht der Kollision wurde das geparkte Fahrzeug auf einen weiteren geparkten VW Golf aufgeschoben, welcher dann wiederum gegen einen vierten geparkten VW Golf gestoßen wurde. Letztendlich wurde das letzte geparkte Fahrzeug dann noch gegen ein Verkehrszeichen geschleudert, welches samt Pfosten umgebogen wurde.

Der nicht angeschnallte Unfallfahrer zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht werden. Außerdem konnte bei ihm eine sogenannte alkoholische Beeinflussung festgestellt werden. Der Führerschein wurde sichergestellt. An den Fahrzeugen und dem Verkehrsschild entstand ein Gesamtsachschaden von rund 24 000 Euro. (red)