Logo

Leonberg/ Kreis Ludwigsburg

Verlorenes Rad sorgt für Chaos

Leonberg/Kreis Ludwigsburg. Kleine Ursache, große Wirkung: Weil ein Kleinlastwagen am Mittwochmorgen auf der A.8 ein Rad verloren hat, ist es in der Folge zu einem Verkehrschaos auch im Kreis Ludwigsburg gekommen. Der Siebeneinhalbtonner, der aus Richtung Pforzheim kam, war nach dem Vorfall gegen 7.45 Uhr kurz hinter dem Leonberger Dreieck liegengeblieben. In der Folge waren zwei Spuren gesperrt, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage.

Die Folgen waren auch auf der A.81 in Fahrtrichtung Engelbergtunnel spürbar. Noch um neun Uhr wurden zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Mundelsheim und dem Leonberger Dreieck 18 Kilometer Stau gemeldet. Die Bergung des Kleinlasters dauerte nach Polizeiangaben bis gegen 9.20 Uhr. (jsw)