Logo

Steinheim/Murr

Vermisster wird orientierungslos aufgefunden

Ein 43-Jähriger aus Beilstein, der am Mittwochvormittag bei der Polizei als vermisst gemeldet wurde, ist am Donnerstag gegen 17.15 im Ortsgebiet in Murr wieder aufgetaucht. Bekannte haben den orientierungslosen Mann, der sich nicht mehr erinnern konnte, wo er sich in den Tagen zuvor aufgehalten hatte, erkannt. Er wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, wurde am Mittwoch ein verlassener BMW, mit dem der Mann unterwegs war, im Steinheimer Hardtwald im Bereich der Kaisersberghütte gefunden. Darauf hat die Polizei die Suche auf dieses Gebiet ausgedehnt. Am Mittwoch und Donnerstag suchten die Einsatzkräfte per Hubschrauber, Personenspürhunden und Flächensuchhunden nach dem Mann. Lediglich über Nacht wurde die Suche unterbrochen. Nach Informationen unserer Zeitung waren gestern gegen 13 Uhr 39 Einsatzkräfte der DRK-Rettungshundestaffeln mit 21 Hunden aus den Landkreisen Ludwigsburg, Stuttgart, Rems-Murr sowie Heilbronn im Einsatz. (elf)