Logo

Versuchter Einbruch in eine Gaststätte

Nicht an sein kriminelles Ziel gelangte ein Einbrecher am frühen Dienstagmorgen, als er versucht hat, in eine Gaststätte in der Friesenstraße einzudringen. Der Täter hebelte gegen 4 Uhr zunächst ein Fenster auf, um in die Gasträume zu gelangen. Vermutlich durch den Lärm eines dabei zu Boden gefallenen Gegenstands sowie den in Betrieb gegangenen Bewegungsmelder sah er von seinem Vorhaben ab und suchte das Weite, wie die Polizei mitteilt.

Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Telefon (0 71 41) 18 53 53, in Verbindung zu setzen. (red)