Logo

Hemmingen

Verwechslung mit teuren Folgen

Ludwigsburg. Ein Schaden von rund 11 000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls, an dem eine 86-jährige VW-Fahrerin am Montagmittag in der Eugen-Bolz-Straße in Hemmingen beteiligt war. Die Seniorin hatte beim Ausparken wohl das Gaspedal zu stark betätigt, teilt die Polizei mit. Zunächst prallte sie rückwärts gegen einen geparkten Mercedes. Anschließend streifte sie ein Geländer und krachte schlussendlich gegen eine Hauswand. (red)