Logo


Vier Personen nach Überholvorgang verletzt

Zwei schwer- und zwei leichtverletzte Personen sowie ein Schaden in Höhe von etwa 13 000 Euro forderte am Montagmorgen ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1140 zwischen Neckarrems und Hohenacker.

350_0900_20563_Schwerer_Unfall_L1140_Hohenacker_01_10_20.jpg
Die verletzten Personen mussten von der Feuerwehr aus den beiden Fahrzeugen befreit werden. Foto: Karsten Schmalz
Ludwigsburg. Eine 60-jährige Autofahrerin war laut Mitteilung der Polizei gegen 7.15 Uhr mit ihrem Hyundai in Richtung Hohenacker unterwegs und wollte einen vorausfahrenden Sattelzug überholen. Dabei achtete sie nicht auf den entgegenkommenden Kleinlaster eines 58-Jährigen. Ihr Fahrzeug streifte zunächst den Auflieger des Sattelzuges und stieß schließlich frontal mit dem Kleinlaster zusammen. Die 60-Jährige und der 58-Jährige wurden in ihren stark beschädigten Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurden vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Zwei Mitfahrer im Kleinlaster kamen mit leichten Verletzungen davon. Sie wurden jedoch ebenfalls zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, der Bergung der Fahrzeuge und der Reinigungsarbeiten musste die Landesstraße bis 10.50 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.