Logo

Sachsenheim

Vier Verletzte und ein Trümmerfeld nach Unfall

Drei Schwerverletzte und eine Leichtverletze forderte am Samstagabend gegen 21.15 Uhr ein heftiger Unfall es auf der Kreisstraße 1642 von Häfnerhaslach nach Sternenfels.

Ein 82-jähriger Mercedesfahrer war in Richtung Sternenfels unterwegs und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrspur. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Peugeot einer 31-Jährigen, deren Wagen wiederum gegen BMW einer 30-jährigen geschleudert wurde, die ebenfalls in Richtung Sternenfels unterwegs war. Schließlich kollidierte schließlich der Mercedes noch mit Toyota Corolla im Gegenverkehr in Richtung Häfnerhaslach, der von einer 28-jährigen Frau gefahren wurde. Außerdem wurde ein Leitpfostens beschädigt.

Bei dem Unfall wurden sowohl der Unfallverursacher als seine ebenfalls 82-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Auch die Fahrerin des Peugeot wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Die Fahrerin des Toyota kam mit leichten Verletzungen davon. Der Rettungsdienst war mit insgesamt fünf Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug im Einsatz. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort.

Drei Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtsachschaden wird auf 26 000 Euro geschätzt. Aufgrund des umfangreichen Trümmerfeldes und ausgelaufener Betriebsflüssigkeiten musste eine spezielle Kehrmaschine angefordert werden. Die Kreisstraße war zur Unfallaufnahme, Bergungs- und Reinigungsarbeiten für vier Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.