Logo

Von Kleinkind abgelenkt: Ungebremst aufgefahren

Korntal-Münchingen. Bei einem Auffahrunfall, der sich am Montag gegen 14 Uhr an der Einmündung der Landesstraße 1141 zur Markgröninger Straße bei Münchingen ereignete, wurde ein 27-Jähriger schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei fuhr eine 27-Jährige ungebremst mit ihrem Dacia auf den VW des Gleichaltrigen auf, weil sie vermutlich von ihrem Kleinkind abgelenkt worden war. Der Mann war gerade im Begriff, an der Ampel anzufahren. Er wurde vom Rettungsdienst schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf rund 12 000 Euro. (red)