Logo

bietigheim-Bissingen

Wäscheständer vom Balkon geworfen

Ludwigsburg. Vermutlich nach einem Streit mit seiner Frau ist ein 29-Jähriger in der Nacht zum Donnerstag in Rage geraten und hat in der Wohnung im Primelweg randaliert, so dass Nachbarn die Polizei riefen. Der Konflikt gipfelte darin, dass der Mann kurz nach Mitternacht Gegenstände, unter anderem einen Wäscheständer, über den Balkon auf die Grünfläche hinter dem Haus warf. Die Polizisten überwältigten den aufgebrachten Streithahn und nahmen ihn mit zum Revier. Der 29-Jährige verbrachte den Rest der Nacht nach richterlicher Anordnung in der dortigen Zelle. (red)