Logo

Wendemanöver bei Bietigheim-Bissingen löst Auffahrunfall mit vier Beteiligten aus

Bietigheim-Bissingen. Ein 40-jähriger Fiat-Fahrer wollte am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 1125 von Sachsenheim in Richtung Bietigheim-Bissingen unmittelbar nach einer Verkehrsinsel wenden, obwohl das an der Stelle nicht zulässig ist. Ein hinter ihm fahrender 22-Jähriger bremste seinen Opel deshalb ab. Dies wiederum erkannte ein 31-jähriger Golf-Fahrer vermutlich zu spät und fuhr auf den Opel auf. Hinter dem Golf konnte eine 45-jährige Frau ihren Renault zwar rechtzeitig abbremsen, eine 63-jährige Autofahrerin fuhr jedoch auf das Heck des Renault auf. Bei den Kollisionen wurde niemand verletzt. Über die gesamte Schadenshöhe liegen keine Angaben vor. (red)