Logo

Zigarette sorgt für Rauch im Treppenhaus

Ludwigsburg. Weil es im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Kaiserstraße am Mittwoch gegen 17.20 Uhr zu Rauchentwicklung kam, rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei aus. Alle Bewohner konnten das Gebäude unverletzt verlassen.

Im Keller wurde schließlich festgestellt, dass offenbar eine glimmende Zigarette in einen Plastikkorb gefallen war und dieser angefangen hatte zu schmoren. Die Brandgefahr konnte durch die Feuerwehr sofort behoben werden. Nachdem das Haus belüftet wurde, konnten alle Personen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Am Gebäude entstand kein Sachschaden. (red)