Logo

Schwieberdingen

Zwei Personen bei Unfall leicht verletzt

Ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 1140 bei Schwieberdingen forderte am Donnerstag gegen 19.15 Uhr zwei Leichtverletzte und etwa 2000 Euro Schaden. Ein Rettungswagen war laut Mitteilung der Polizei mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung Schwieberdingen unterwegs und wollte eine 36-Jährige in ihrem Opel überholen. Als der Rettungswagen auf Höhe des Opels war, soll die 36-Jährige dann unvermittelt beschleunigt haben, so dass der Fahrer des Rettungswagens den Überholvorgang abbrechen musste. Als der Rettungswagen wieder hinter dem Opel einscheren wollte, habe die Frau erneut unvermittelt ihre Fahrweise geändert und sei auf die Gegenfahrbahn gefahren. Dabei kollidierte die Fahrzeugfront des Rettungswagens mit dem Heck des Opels. Anschließend kamen beide Fahrzeuge am rechten Fahrbahnrand zum Stehen.

Bei dem Unfall wurden laut Mitteilung der Polizei eine 36-jährige Rettungssanitäterin und ihr 37-jähriger Kollege im Rettungswagen leicht verletzt. (red)