Logo

remseck

Zwei Verletzte und vier demolierte Autos

Zwei Leichtverletzte und ein Schaden in Höhe von etwa 68 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 11.30 Uhr im Remsecker Ortsteil Hochberg ereignete.

Wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte, war ein 78-Jähriger mit seinem Mercedes auf der Heilbronner Straße in Richtung Hochberg unterwegs und wollte nach rechts auf die Straße „Neckaraue“ einbiegen. Dabei beschleunigte er den Wagen aus noch ungeklärten Gründen plötzlich.

Deshalb fuhr der 78-Jährige mit seinem Auto auf den Hyundai eines 48-Jährigen auf, der sich bereits auf der Neckaraue befand. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Hyundai und krachte auf den Mazda eines 68-Jährigen. Der Mercedes kollidierte noch mit einem Opel einer 63-Jährigen, die auf der Gegenfahrbahn an einer roten Ampel stand. Der 48-Jährige und der 68-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Drei der vier Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (red)