Logo

Zweimal vor der Polizei geflohen

Bietigheim-Bissingen/Tamm. Ein 49-jähriger Smart-Fahrer hat sich am Freitag gegen 20.30 Uhr in der Ludwigsburger Straße in Bietigheim-Bissingen einer Verkehrskontrolle entzogen. Er beschleunigte, überholte ein Auto und gefährdete laut Polizeibericht in der Südstraße einen Fußgänger, der mit einem Hund unterwegs war. Nach etwa 15 Minuten wurde der Smart erneut im Stadtteil Bissingen gesichtet. Der Fahrer gab wieder Gas und flüchtete über die Ludwigsburger Straße auf die Landesstraße 1110 in Richtung Tamm. Hier überholte er mehrere Fahrzeuge. Während der Flucht schaltete er das Licht am Smart aus. Letztendlich wurde der 49-Jährige im Bereich der Hauffstraße geschnappt. Wie die Polizei mitteilt, besitzt er keinen Führerschein und hatte offenbar getrunken. Deshalb musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen.

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon (07142)4050, zu melden. (red)