Logo

250000 Euro Schaden nach Brand

Foto: Oliver Bürkle
Foto: Oliver Bürkle

Marbach. Brand in Mehrfamilienhaus: Mehrere Personen meldeten in der Nacht zum Dienstag gegen 2 Uhr ein brennendes Reihenhaus mit mehreren Wohnungen. Als die Feuerwehr eintraf, stand ein Balkon in Flammen. Durch den schnellen Einsatz wurde verhindert, dass das Feuer auf die umliegenden Wohnhäuser übergriff. Gegen 2.45 Uhr war das Feuer gelöscht. Die Polizei ermittelt noch wegen der Brandursache sowie des Schadens. Bei dem Brand wurden zwei Personen leicht verletzt. Die 70-jährige Bewohnerin, deren Wohnung durch den Brand unbewohnbar ist, kam vorsorglich ins Krankenhaus. Zwei weitere Wohnungen des Hauses wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und sind zumindest vorübergehend nicht bewohnbar. Neben der Feuerwehr Marbach mit acht Fahrzeugen und 40 Wehrleuten war der Rettungsdienst mit sechs Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften sowie fünf Streifenwagenbesatzungen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg am Brandort. (red)