Logo

Auf eine Tasse Kaffee vom 5. März - Eine blaue Kiste für Glas, Fichten in Not und Impftermine

Unsere Redakteurinnen Patricia Rapp und Julia Essich-Föll treffen sich regelmäßig zum Plausch bei einer Kaffee Tasse. Dabei geht es um aktuelle Themen und die Dinge, die Ludwigsburg und die Region bewegen.

350_0900_31619_Auf_Eine_Tasse_Kaffee.jpg
Foto: LKZ

Video. Wenn unsere Leser diese Woche eine Sache abseits von Corona beschäftigt hat, dann war es wohl Müll. Also nicht der Müll an sich, sondern die Abfallentsorgung im Kreis. Das bisherige System flach und rund wird nämlich ersetzt, für leere Glasbehälter bekommt jeder Haushalt dann eine Blaue Box zur Verfügung gestellt. Einige unserer Leser waren hierüber gar nicht begeistert, andere machten sich Sorgen, ob jeder jetzt sehen kann, was man denn so nach Feierabend trinkt.

Ein weiteres Thema in der Woche waren die Zapfenpflücker. Sie ernten am Harzberg Zapfen, die später in Samenplantagen zum Einsatz kommen. Denn unterhalb des Harzbergs steht ein knapp sechs Hektar großes Wäldchen, in dem die schönsten Fichten und Lärchen des Landes stehen. Ganze 300 Kilo der Zapfen konnten so gesammelt werden.

Diese Woche wurden weiter Öffnungsschritte in Sachen Corona beschlossen. Was uns in Ludwigsburg dabei natürlich ganz besonders interessiert: Wann macht denn eigentlich das Blühende Barock wieder auf? Klar, selbstverständlich wurde auch diese Frage besprochen.

Wer es verpasst hat: Im Video können Sie das Gespräch noch einmal anschauen:

Autor: