Logo

Kreis Ludwigsburg

Autobahn nach schwerem Unfall stundenlang gesperrt

Nichts ging mehr gestern auf der A 81 bei Mundelsheim.Foto: Alfred Drossel
Nichts ging mehr gestern auf der A 81 bei Mundelsheim. Foto: Alfred Drossel

Pleidelsheim/Mundelsheim. Ein schwerer Unfall gestern Vormittag auf der Autobahn 81 zwischen Pleidelsheim und Mundelsheim hat den Verkehrsfluss im Kreis Ludwigsburg stark beeinträchtigt. Die A.81 war neun Stunden lang gesperrt, alle Umleitungsstrecken im nördlichen Landkreis waren total überlastet. Ein Silosattelzug mit Holzpellets war aus bislang ungeklärter Ursache auf einen anderen Lastwagen aufgefahren. Der Fahrer riss das Steuer dann nach links, wodurch sich das Fahrzeug quer stellte und gegen den Pfeiler einer Schilderbrücke prallte. Außerdem drückte er ein Auto in die Mittelleitplanke. Eine Golf-Fahrerin stieß gegen den querstehenden Auflieger, ihr Auto verkeilte sich darunter. Zwei Autofahrerinnen und die beiden Lastwagenfahrer wurden teils schwer verletzt. 47 Feuerwehrleute aus Pleidelsheim, Murr, Marbach und Heilbronn waren an der Bergung der Verletzten und der Sicherung der Schilderbrücke beteiligt. Die Sperrung der A.81 wurde erst am Abend wieder aufgehoben.

Morgen wird die Autobahn wie berichtet zwischen Zuffenhausen und Feuerbach wegen einer Bombenentschärfung zwischen neun und zehn Uhr komplett gesperrt.

Autor: