Logo

Kornwestheim
B27: Anschluss Kornwestheim-Nord ab 2. Mai gesperrt

350_0900_41059_09_03_22Wolschendorf_5.jpg
Die Anschlussstelle Kornwestheim-Nord Ausfahrt Ost der B27 in Fahrtrichtung Ludwigsburg ist von Montag, 2. Mai, bis Ende Mai gesperrt.

Kornwestheim. Seit Januar 2020 baut das Regierungspräsidium Stuttgart den Ersatzneubau der Gumpenbachbrücke in Kornwestheim. Anfang März konnte mit dem Querverschub des rund 4600 Tonnen schweren östlichen Brückenbauwerks einschließlich Mittelpfeiler und Fundamenten um rund 10,5 Meter in seine endgültige Lage, ein weiterer wichtiger Meilenstein abgeschlossen werden.

Ab Montag, 2. Mai, beginnen die Straßen- und Kanalbauarbeiten in Fahrtrichtung Ludwigsburg, für die die Anschlussstelle Kornwestheim-Nord Ausfahrt Ost gesperrt werden muss. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Mai 2022 andauern.

Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer auf der B27 in Fahrtrichtung Ludwigsburg, die an der Anschlussstelle Kornwestheim-Nord ausfahren möchten, werden über die Anschlussstelle Ludwigsburg-Süd auf die B27 zurückgeleitet. Der Verkehr auf der Aldinger Straße, der an der Anschlussstelle Kornwestheim-Nord auf die B27 in Fahrtrichtung Ludwigsburg einfahren möchte, wird über die Aldinger Straße geführt und an der Anschlussstelle Kornwestheim-Mitte auf die B27 zurückgeleitet. (red)