Logo

REMSECK

Brand in der Stadthalle, nicht im Rathaus

350_0900_23407_KUW_493940.jpg

REMSECK. Aus der Vogelperspektive ist nichts zu erkennen. Auch wer mit dem Auto an der Neue-Mitte-Baustelle am Neckarremser Hechtkopf vorbeifährt, sieht nicht, dass es dort am Freitag gebrannt hat (wir berichteten). Kriminaltechniker waren seither täglich vor Ort. Neue Erkenntnisse zur Ursache geben sie nicht preis. Die Stadt Remseck teilt auf Nachfrage mit, dass es entgegen der bisherigen Informationen der Polizei nicht im Rathausneubau, sondern an einem Nebeneingang im Erdgeschoss der Stadthalle (rechts) brannte. Alle Zugänge seien verschlossen gewesen. Feuer fingen Baumaterial und eine Holzverkleidung. (tiwi)Foto: WernerKuhnle