Logo

Remseck

Brand in Mehrfamilienhaus

Am Sonntag kam es gegen 16.12 Uhr zu einem Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Der Brand brach in der Wohnung im Dachgeschoss aus und griff auf das Dach über. Bis auf zwei Bewohner, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Gebäude befanden, konnten alle dieses selbstständig verlassen. Die zwei Bewohner wurden von den Rettungskräften in einen sicheren Bereich des Hauses gebracht und dort betreut, bis der Brand um 17.15 Uhr gelöscht war. Eine Person wurde durch Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt. Die betroffene Wohnung ist nicht bewohnbar. Der Schaden wird auf 100 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Remseck und Kornwestheim waren mit 14 Fahrzeugen und 78 Wehrleuten vor Ort. Der Rettungsdienst hatte fünf Fahrzeuge und 17 Helfer eingesetzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (red)