Logo

Bühne für das Open Air steht

Abwechslungsreiches Programm bei der Konzertreihe „Live am Viadukt“

Mit vereinten Kräften wird am Montag die Bühne aufgebaut, am Dienstag ist das Ergebnis sichtbar. Foto: Alfred Drossel
Mit vereinten Kräften wird am Montag die Bühne aufgebaut, am Dienstag ist das Ergebnis sichtbar. Foto: Alfred Drossel

Bietigheim-Bissingen. Ab dem heutigen Mittwoch gibt es am Viadukt ordentlich was auf die Ohren: Auf dem Festplatz am Viadukt finden gleich drei Open-Air-Konzerte statt. Mit ZZ-Top zum Auftakt, Dieter Thomas Kuhn (Freitag) und Dendemann mit der Antilopen Gang, Fatoni, Yassin und Dexter (Samstag) ist den Veranstaltern ein abwechslungsreiches Programm gelungen.

Mit der neuen Konzertreihe „Live am Viadukt“ wollen die Eventstifter und die Music Circus Concertbüro jährlich nationale und internationale Künstler präsentieren. Am Montag wurde die 13 Meter hohe und über 26 Meter breite Bühne hochgezogen. Für den Transport waren vier Lastzüge nötig. Der Festplatz ist abgesperrt.

Der Strom für die Musiker und Bands der Open-Air-Reihe kommt von den Stadtwerken – auch vom nicht weit entfernten Wasserkraftwerk an der Enzbrücke. Genug „Saft“ also für die spektakulären Lightshows und lauten Beats aus den Boxen. (ad)

Autor: