Logo

Tiere
Dehnen und Strecken mit Wurstzopf

So ganz geheuer scheint Virgilino die Übung mit den Stöckchen nicht, über die er nun sorgfältig ein Bein nach dem anderen setzen soll. Fotos: Julia Schweizer
So ganz geheuer scheint Virgilino die Übung mit den Stöckchen nicht, über die er nun sorgfältig ein Bein nach dem anderen setzen soll. Fotos: Julia Schweizer
Ben hingegen folgt exakt der Hand mit dem Leckerli von Frauchen Judith – und dehnt sich dabei.
Ben hingegen folgt exakt der Hand mit dem Leckerli von Frauchen Judith – und dehnt sich dabei.
Hardy Keller zeigt an seiner Frau, wie man den „Wurstzopf“ an einem Baum befestigen kann.
Hardy Keller zeigt an seiner Frau, wie man den „Wurstzopf“ an einem Baum befestigen kann.
Zum Abschluss des Physiowalks gibt es ein kleines Picknick mit Blick über das Strohgäu – und eine Wahrnehmungsübung mit einem Massageigel auch für Frauchen Steffi.Foto: Corinne Keller (p)
Zum Abschluss des Physiowalks gibt es ein kleines Picknick mit Blick über das Strohgäu – und eine Wahrnehmungsübung mit einem Massageigel auch für Frauchen Steffi.Foto: Corinne Keller (p)
Corinne und Hardy Keller bieten regelmäßig „Physiowalks für die Sinne“ an. Der jüngste führte mit vier Hunden, ihren Haltern und Leckerli durch den Zeilwald.