Logo

Stadt kontert Kritik
Der Kampf um die Deutungshoheit des Markgröninger Schäferlaufs

Markgröningen bereitet sich auf den Ausnahmezustand vor: Das Internationale Musikfest an diesem Wochenende und den Schäferlauf eine Woche später. Foto: Alfred Drossel
Markgröningen bereitet sich auf den Ausnahmezustand vor: Das Internationale Musikfest an diesem Wochenende und den Schäferlauf eine Woche später. Foto: Alfred Drossel
In Markgröningen steigt gut eine Woche vor Beginn des Schäferlaufs die Vorfreude. Vorhaltungen, die Stadt wolle mit den traditionellen Wurzeln des ältesten schwäbischen Heimatfestes brechen, weisen die Entscheidungsträger zurück.