Logo

Regionalverkehr
Der Stotterstart der privaten Bahnbetreiber

Präsentation mit Showeffekt: So sehen die Züge aus, die Abellio ab Sonntag im Stuttgarter Regionalverkehr fahren lassen will. Das Problem: Der Hersteller Bombardier hat zum Start nur zwei von 16 bestellten Exemplaren geliefert. Foto: Nestor Bachmann/
Präsentation mit Showeffekt: So sehen die Züge aus, die Abellio ab Sonntag im Stuttgarter Regionalverkehr fahren lassen will. Das Problem: Der Hersteller Bombardier hat zum Start nur zwei von 16 bestellten Exemplaren geliefert. Foto: Nestor Bachmann/
Abellio und Go-Ahead übernehmen ab Sonntag im Stuttgarter Netz den Bahnbetrieb der DB Regio. Beide Unternehmen haben zum Start mit Schwierigkeiten zu kämpfen.