Logo

Drei Schwerverletzte an Kaufland-Abzweigung

Nach dem schweren Unfall war die Bottwartalstraße mehrere Stunden lang gesperrt. Foto: Andreas Becker
Nach dem schweren Unfall war die Bottwartalstraße mehrere Stunden lang gesperrt. Foto: Andreas Becker
Bei einem schweren Unfall an der Einmündung der Steinbeisstraße in die L1100 in Steinheim sind am Mittwoch gegen 10.30 Uhr zwei Männer schwer und eine Frau lebensgefährlich verletzt worden.

Steinheim. Zu dem Zusammenstoß war es nach Polizeiangaben gekommen, als ein 76-Jähriger mit seinem VW vom Kaufland her nach links in Richtung Marbach in die Landesstraße einbiegen wollte. Er übersah einen in Richtung Großbottwar fahrenden Audi. Die 74-jährige Frau des Unfallverursachers wurde so schwer verletzt, dass sie in akuter Lebensgefahr schwebe. Sie musste reanimiert und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der 76-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit werden. Er und der 32-jährige Audi-Fahrer kamen ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus.

Den Sachaden gibt die Polizei mit 25000 Euro an. Die Bottwartalstraße blieb bis gegen 15 Uhr gesperrt. (red)