Logo

Eiswein in Beilstein gelesen

Minus acht Grad – im Beilsteiner Weingut Sankt Annagarten gingen gestern am frühen Morgen Mitarbeiter und Familie zur Eisweinlese. Die Trauben wurden vom Stock weg gefroren geerntet und im Freien gekeltert. Dabei ergab die erste Pressung der Semillon
Minus acht Grad – im Beilsteiner Weingut Sankt Annagarten gingen gestern am frühen Morgen Mitarbeiter und Familie zur Eisweinlese. Die Trauben wurden vom Stock weg gefroren geerntet und im Freien gekeltert. Dabei ergab die erste Pressung der Semillon-Blanc-Trauben 180 Grad Öchsle. Die Menge des gekelterten Süßweins, der – obwohl 2021 hergestellt – noch zum Jahrgang 2020 gehört, wird verschwindend gering ausfallen. (red) Foto: privat
Mehr Nachrichten