Logo

Theaterakademie

Elisabeth Schweeger wird Leiterin der Kulturhauptstadt

Wollte eigentlich etwas kürzer treten: Elisabeth Schweeger geht. Foto: die arge lola/p
Wollte eigentlich etwas kürzer treten: Elisabeth Schweeger geht. Foto: die arge lola/p

Ludwigsburg. Die künstlerische Direktorin der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg (ADK), Elisabeth Schweeger, wird künstlerische Leiterin der Kulturhauptstadt Europas 2024, Bad Ischl-Salzkammergut in Österreich. Die Akademie bestätigte gestern gegenüber unserer Zeitung entsprechende österreichische Medienberichte. Die gebürtige Wienerin (Jahrgang 1954) leitet seit 2014 die Akademie, ihr Vertrag wurde im Jahr 2019 verlängert und läuft noch bis Herbst 2022. Morgen soll Schweeger auf einer Pressekonferenz offiziell als Leiterin der Kulturhauptstadt vorgestellt werden – erst dann möchte sie sich selbst dazu äußern.

Laut Salzburger Nachrichten waren 69 Bewerbungen auf den Posten eingegangen, nachdem dieser wegen interner Querelen um den ursprünglichen Leiter neu ausgeschrieben werden musste. Ab wann der Vertrag gilt und was dies möglicherweise für die Arbeit an der ADK bedeutet, blieb zunächst offen. Laut Bericht wird erwartet, dass Schweeger ihren Lebensmittelpunkt ins Salzkammergut verlegt.

Autor: