Logo

Oberriexingen

Enztalradweg auf neuer Betonspur

350_0900_25509_Kr_enzr.jpg

Spurgenau wurde der Enztalradweg auf einer Länge von knapp 800 Metern zwischen Unterriexingen und Oberriexingen ausgebaut. Aus der einstigen Schotterstrecke wurden zwei Betonspuren, die aber in der Mitte schnell grün werden sollen. Zwischen der Ausbaustrecke und dem Ortseingang Oberriexingen erwartet die Radler aber weiterhin eine Staubpiste. Der romantische Enztalradweg, der vor fast 20 Jahren auf Initiative des Walheimer Bürgermeisters Martin Gerlach begründet wurde, wird täglich von Hunderten Radlern benutzt. (ad) Foto: Alfred Drossel