Logo

Frühjahrsputz bei winterlichen Temperaturen

Bürgerverein Pattonville organisiert die zweite Müllsammelaktion – Einmal im Monat soll im Stadtteil saubergemacht werden

Oberbürgermeister Dirk Schönberger (links) freut sich über das Engagement der kleinen und großen Helfer.Foto: Holm Wolschendorf
Oberbürgermeister Dirk Schönberger (links) freut sich über das Engagement der kleinen und großen Helfer. Foto: Holm Wolschendorf

PATTONVILLE. Der Wind pfeift kräftig von Westen her über den Martin-Luther-King-Platz im Zentrum von Pattonville. Das Thermometer zeigt gerade einmal drei Grad. Davon lassen sich gestern Nachmittag rund 25 engagierte Bürger aber nicht schrecken. Mit Plastiktüten und Müllzangen ausgerüstet ziehen sie durch den Stadtteil, um aufzusammeln, was andere achtlos weggeworfen haben. Rems-ecks Oberbürgermeister Dirk Schönberger bedankt sich für diesen selbstlosen Einsatz. „Toll, dass Sie das für die Stadtgemeinschaft machen“, lobt er.

Es ist die zweite Müllsammelaktion, die der Bürgerverein Pattonville organisiert hat. Einmal im Monat soll im Stadtteil fortan ordentlich saubergemacht werden. Die Idee zu dieser Aktion kam aus der Bürgerschaft. Nadine Pickel freut sich, dass der Bürgerverein die Sache nun in die Hand genommen hat. Sie selbst sammelt schon seit neun Jahren Abfall auf, wenn sie in Pattonville unterwegs ist. „Seit meine Tochter geboren wurde, tue ich das. Ich wollte ihr ein Vorbild sein“, sagt sie. Das hat ganz offensichtlich funktioniert. Die achtjährige Luisa hält in jeder Hand eine Müllzange – und hat einen großen, prallvoll mit Müll gefüllten Plastiksack vor sich liegen.

Nur eine halbe Stunde waren Janine Naumann und ihre fünfjährige Tochter Lorena unterwegs – und auch ihre Mülltüten sind schon gut gefüllt. Vor allem Verpackungen von Süßigkeiten und leere Zigarettenschachteln haben sie eingesammelt. „Und natürlich auch eine ganze Menge Masken“, berichtet Janine Naumann.

Die Familie Hoffmann steht noch mit leeren Behältern auf dem Martin-Luther-King-Platz. Sie will sich jetzt erst auf den Weg machen. Die neunjährigen Zwillingsbuben und der Papa waren schon bei der ersten Müllsammelaktion des Bürgervereins dabei. Dieses Mal macht auch noch die Mama mit. Beim ersten Einsatz hätten sie zwei Tüten voll Abfall aufgelesen, berichten die Jungs. Viele Hundekotbeutel und Zigarettenkippen seien dabeigewesen.

Die fleißigen kleinen und großen Helfer hoffen, dass noch mehr Mitstreiter dazukommen, wenn künftig zum Großputz in Pattonville aufgerufen wird.

Autor: