Logo

Keltenmuseum
Keltenmuseum goes Neuzeit: Selfies statt toter Grabungsszenen

An das Keltenmuseum wird ein 54 Quadratmeter großer Medienraum angebaut, aktuell wird die Bodenplatte betoniert. Danach geht es an einen zweiten Anbau mit Küche und Lager. Fotos: A. Becker
An das Keltenmuseum wird ein 54 Quadratmeter großer Medienraum angebaut, aktuell wird die Bodenplatte betoniert. Danach geht es an einen zweiten Anbau mit Küche und Lager. Fotos: A. Becker
Familie Knopf bei der Anprobe der Kostüme, die sich später die Besucher für Selfies anziehen können.
Familie Knopf bei der Anprobe der Kostüme, die sich später die Besucher für Selfies anziehen können.
Dank eines von fünf Förderprogrammen konnte die uralte Überwachungstechnik im Museum ausgetauscht werden...
Dank eines von fünf Förderprogrammen konnte die uralte Überwachungstechnik im Museum ausgetauscht werden...
...auch so mancher Ausstellungsbereich, der früher spärlich beleuchtet war,...
...auch so mancher Ausstellungsbereich, der früher spärlich beleuchtet war,...
..ist nun besser ins Licht gesetzt worden.
..ist nun besser ins Licht gesetzt worden.
350_0900_42245_2022_06_03_019_Andreas_Becker.jpg
Die Hochdorfer Einrichtung befindet sich im Umbruch. Nicht nur äußerlich, sondern auch inhaltlich wird derzeit einiges gearbeitet. Der Bürgermeister wünscht sich dafür aber mehr Hilfe.