Logo

Kreissparkasse schließt Ottmarsheimer Filiale

Foto: dpa/Benjamin Nolte
Foto: dpa/Benjamin Nolte

Besigheim-Ottmarsheim. Der Geldautomat der Kreissparkasse Ludwigsburg in Ottmarsheim ist nicht mehr und wird auch nicht mehr sein.

Der Automat wurde im vergangenen Oktober gesprengt – und die Täter lieferten damit dem Geldinstitut einen Anlass, das Verlustgeschäft in dem Besigheimer Teilort einzustellen. Defizitär sei der Betrieb des Automaten in Ottmarsheim nämlich für die Kreissparkasse nach deren Angaben gewesen, berichtete Bürgermeister Steffen Bühler in der jüngsten Sitzung des Gemeinderatsausschusses für Umwelt und Technik. Dementsprechend gering sei der Wille des Instituts, den Standort Ottmarsheim neu zu bestücken.

Nur wenn sich die Stadt Besigheim beteilige, sei die Kreissparkasse bereit, einen Ersatzautomaten aufzustellen. Diese Entscheidung überrasche nicht, meinte Bühler: „Andernorts sind kleine Filialen bereits geschlossen worden, und nun ist halt Ottmarsheim an der Reihe“, kommentierte Bühler und machte damit zugleich deutlich: Die Stadtverwaltung ist ebenfalls nicht willens, für das Aufstellen eines neuen Automaten einzuspringen.

Autor: