Logo

Mann mit Messer und Machete angegriffen

Die Polizei hat mit Unterstützung eines Einsatzkommandos gestern Morgen drei türkischstämmige Tatverdächtige im Alter von 19, 24 und 25 Jahren in Kornwestheim und Ludwigsburg festgenommen. Sie sollen einen 26-jährigen Deutschen mit kurdischen Wurzeln am 12. Februar gegen 18 Uhr beim Einsteigen in sein Auto in Kornwestheim angegriffen und schwer verletzt haben. Die drei Tatverdächtigen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt und wegen versuchten Totschlags inhaftiert.

Kornwestheim. Den bisherigen Ermittlungen zufolge war der 26-Jährige gerade dabei, in seinen Pkw zu steigen, den er im Wohngebiet unterhalb des neuen Friedhofs abgestellt hatte. Dabei traten mehrere Männer an ihn heran, versuchten ihn zunächst erfolglos aus dem Auto zu zerren, schlugen und stachen anschließend mit einem Messer und einer Machete auf ihn ein. Als Passanten und Anwohner auf den Angriff aufmerksam wurden, flüchteten die Täter. Der 26-Jährige erlitt mehrere Schlag- und Stichverletzungen, die in einem Krankenhaus versorgt werden mussten.

Bei der Kriminalpolizeidirektion des Polizeipräsidiums Ludwigsburg wurde daraufhin eine Ermittlungsgruppe eingerichtet, deren Arbeit gestern zur Festnahme der Tatverdächtigen führte. In ihren Wohnungen wurden Macheten, Messer und eine scharfe Schusswaffe sowie mehrere zehntausend Euro Bargeld sichergestellt. Die Ermittlungen zu möglichen weiteren Tatbeteiligten dauern an. (red)