Logo

AVL lüftet Geheimnis
Mögliche Erddeponie in Hemmingen oder Großbottwar stößt schon jetzt auf Widerstand

Auslaufmodell Deponie Froschgraben in Schwieberdingen: In etwa zehn Jahren soll die Einrichtung verfüllt sein, dann muss möglichst zügig ein Nachfolgestandort her – womöglich in Hemmingen oder Großbottwar. Archivfoto: Alfred Drossel
Auslaufmodell Deponie Froschgraben in Schwieberdingen: In etwa zehn Jahren soll die Einrichtung verfüllt sein, dann muss möglichst zügig ein Nachfolgestandort her – womöglich in Hemmingen oder Großbottwar. Archivfoto: Alfred Drossel
Seit Jahren sucht die kreiseigene Abfallverwertungsgesellschaft AVL einen weiteren Standort für eine Deponie. Jetzt steht fest, welche Kommunen dafür infrage kommen: Hemmingen oder Großbottwar. Die Entscheidung löst vor Ort harsche Kritik aus.