Logo

Schwieberdingen

Nach Rauch in Wohnhaus in Schwieberdingen: Paar tot aufgefunden

Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Polizei, Feuerwehr und Ersthelfer sind am Montagnachmittag an die Frankenstraße in Schwieberdingen ausgerückt. Alarmiert wurden sie gegen 14.15 Uhr, weil offenbar starker Rauch in einem Wohnhaus aufgestiegen war und der Verdacht auf Menschen in einer hilflosen Lage bestand. Nach ersten Informationen unserer Zeitung bestätigten sich die Befürchtungen: Demnach sind bei dem Vorfall zwei Menschen, ein Ehepaar, ums Leben gekommen. Die Einsatzkräfte stellten ihren Tod noch vor Ort fest. Über ihr Alter machten sie am Montagabend keine Angaben.

Kripo ermittelt vor Ort

Laut einer Polizeisprecherin nahmen Feuerwehrleute das Wohnhaus unter Atemschutz unter die Lupe. Sie gingen aber schon am Nachmittag nicht (mehr) von einem offenen Feuer aus und auch nicht von einem klassischen Wohnungsbrandgeschehen. Zur Ursache ließen sich laut der Sprecherin derzeit keine belastbaren Feststellungen treffen. Mehrere Streifen der Kriminalpolizei befanden sich zu Ermittlungen in Schwieberdingen. Eine ausführliche Stellungnahme der Einsatzkräfte wird für den heutigen Dienstag erwartet.

Vor Ort machte sich am Montagnachmittag auch der Schwieberdinger Bürgermeister Nico Lauxmann ein Bild der Lage, der dafür die Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Kreistags in Ludwigsburg verlassen hatte. (phs)