Logo

kinderbetreuung
Neue Herausforderungen warten

Die Zahl der Kinder im Landkreis ist auf dem höchsten Stand seit 2005. Weil viele Eltern ihre Kinder schon mit ein oder zwei Jahren in eine Krippe geben möchten, fehlen für die unter Dreijährigen weiter Betreuungsplätze. Archivfoto: Caroline Seidel/d
Die Zahl der Kinder im Landkreis ist auf dem höchsten Stand seit 2005. Weil viele Eltern ihre Kinder schon mit ein oder zwei Jahren in eine Krippe geben möchten, fehlen für die unter Dreijährigen weiter Betreuungsplätze. Archivfoto: Caroline Seidel/d
„Die Städte und Gemeinden des Landkreises sind auf einem guten Weg, dürfen aber in ihren Anstrengungen bei der Kinderbetreuung nicht nachlassen“, meint Anja Beckmann. Das größte Problem sieht die Fachbereichsleiterin für Kinder, Jugend und Familie im Landratsamt auch künftig im akuten Fachkräftemangel.